So wie ich, ist auch der 5020 Gin ein waschechter Salzburger, aus diesem Grund habe ich mich sehr darüber gefreut das ich die Werbebilder für dieses Produkt fotografieren durfte.

5020GIN
LIQUID OBSESSION.

Back to the roots. Zu den eigenen Wurzeln in der Qualitäts- und Genussstadt Salzburg. Postcode 5020. Und zu den Wurzeln des Gin – denn London Dry Gin entsteht ausschließlich aus natürlichen Grund­stoffen, die unver­ändert verarbeitet werden. Beim 5020 Gin sind es rein Pflanzen und frisches Wasser, die mit der richtigen Dosierung, Geduld und Passion in der Manufaktur zur Spezialität reifen.

5020 GIN IS AUTHENTIC
HANDCRAFT AT THE BEGIN
OF A NEW TRADITION.

Am 5020 Gin ist alles echt: Der Wacholder und 22 weitere Botanicals aus rein biolog­ischem Anbau. Ebenso das langjährige Wissen über die Rezeptur und das Brennen, um so höchste Geschmacks­erleb­nisse zu ermöglichen.

Dazu wird 5020 Gin ausschließlich in kleinen Kupferkesseln von rund 100 Litern destilliert und schrittweise mit pflanzlichen, handver­lesenen Essenzen verfeinert. Durch das Ein­hängen eines Aromakorbes direkt in die Brennblase können sie ihr Aroma optimal und ausgewogen entfalten. Sanfte Steigerung der Temperatur, laufende Kontrollen und vier Wochen Lagerung im Glasballon vollenden die besondere Qualität von 5020 Gin. Alle Arbeits­schritte werden sorgsam von Hand durchgeführt – so auch die abschließende Abfüllung in die charakter­istischen 0,7-l-Flaschen.

Mehr zu 5020 Gin

Mehr zu michael preschl photography